Zehn Menschen - verschiedenen Alters, Herkunft und Geschlecht stehen nebeneinander und geben sich die Hand.

carla Fundstücke an Wälder Museumsverein übergeben

08.06.15 / 16:38

Ein gewöhnlicher Teller, auf dem "Bahnhofrestauration Egg" steht, liegt auf heller Strohwolle.

Einige Teller mit der Aufschrift "Bahnhofsrestauration Egg" wurden beim Möslepark in Altach als Sachspende abgeben.

Caritas Mitarbeiter und carla Projektleiter Alois Greussing konnte diese Teller anlässlich der Loktaufe Ende Mai an den Obmann des Museumsbahnverein, Oskar Müller, übergeben, damit werden die Teller wieder an ihrem ursprünglichen Verwendungsort aufbewahrt.

"Vielen Dank für diese Fundstücke. Sie werden einen Ehrenplatz finden", bedankte sich Oskar Müller. "Der Musemsverein ist stets auf der Suche nach Gegenständen, die die über hundertjährige Geschichte der Wälderbahn dokumentieren."

  • (c) Andreas Schlachter

    (c) Andreas Schlachter

  • (c) Andreas Schlachter

    (c) Andreas Schlachter

  • (c) Andreas Schlachter

    (c) Andreas Schlachter

  • (c) Andreas Schlachter

    (c) Andreas Schlachter

  • (c) Andreas Schlachter

    (c) Andreas Schlachter

  • Zwei ältere Herren mit teils grauen Haaren stehen im Anzug vor einem Hochtisch. Einer der beiden trägt eine braune Kravatte. Die Hemden der Herren sind blau bzw. grau. Noch dazu hält einer der beiden Männer ein Mikrofon in der Hand. Auf dem Tisch steht eine Holzkiste mit Strohwolle darin.
  • Zwei ältere Herren, die elegant im Anzug gekleidet sind, stehen nebeneinader. Einer der Männer hält in seiner rechten Hand einen Teller hoch.
  • Ca. 10 Menschen sitzen an einem langen Biertisch. Sowohl die junge als auch die alte Generation ist vertreten. Sie alle klatschen enthisiastisch.
  • Ein alter, unsympatisch im Gesichtsausdruck wirkender Eisenbahner mit blauer Uniform mit Manschettenköpfen.
  • Ein gewöhnlicher Bahnhof mit einer alten, schwarzen Dampflockomotive. Auf den Gleisen daneben stehen zwei rote, etwas modernere Loks.