Zehn Menschen - verschiedenen Alters, Herkunft und Geschlecht stehen nebeneinander und geben sich die Hand.

Neu: Oranger Sack erleichtert Kleidersammlung

07.10.14 / 13:33

In einer kleinen Holzbox befinden sich die zusammengefaltenen orangen Kleidersäcke.

Caritas Vorarlberg und Umweltverband:

Ab sofort stellt die Caritas Vorarlberg zusammen mit dem Vorarlberger Umweltverband einen neuen orangen Sack für Kleiderspenden zur Verfügung.

Für die VorarlbergerInnen - Österreichs Sammelmeister - entstehen dabei keine Kosten: Der Sack ist gratis in allen Gemeinden, Spar-, Sutterlüty- und Raiffeisenbank-Filialen sowie bei der Caritas erhältlich und wird wie gewohnt in den Altkleider-Containern einwerfen.

"Wir, die Caritas, garantieren, die gespendeten Kleider und Schuhe sinnvoll weiterzuverwenden. Mit dem orangen Sack stärken wir das Bewusstsein, gebrauchte Kleidung zu spenden, um sozialen Nutzen zu stiften anstatt gedankenlos im Restmüll zu entsorgen", informiert Peter Klinger, Direktor der Caritas Vorarlberg.

 

Gratis-Sack hier online bestellen oder per Email sachspende@caritas.at.

  • Foto Mathis

    Foto Mathis

  • Foto Michael Fröhle

    Foto Michael Fröhle

  • Foto Markus Gemeiner

    Foto Markus Gemeiner

  • Foto Georg Alfare

    Foto Georg Alfare

  • Foto Mathis

    Foto Mathis

  • Foto Matthias Sturn

    Foto Matthias Sturn

  • Eine carla Mitarbeiterin mittleren Alters mit langen schwarzen Haaren sortiert fröhlich und heiter Kleidung aus einem grünen Schiebewagen.
  • Ein herkömmlicher beiger Sammelcontainer mit einem orangen Kleidersack, der sich in der Aufladefläche befindet.
  • Der orange Caritas Kleidersack. Er hat Platz für zirka 8,5 Kilogramm Kleidung.
  • Eine carla Mitarbeiterin mittleren Alters mit rot gefärbten, kurzen Haaren und einer Brille steht hinter einem großen Tisch und sortiert Kleidung.
  • Zusammengefaltete Hosen unterschiedlicher Farben liegen auf einem kleinen Tisch neben dem Fenster.
  • Eine Lagerhalle vom carla Sortierwerk. Es sind unzählige Schiebewägen mit Kleidung befüllt. Diese stehen verteilt in der ganzen großen Halle.