Zehn Menschen - verschiedenen Alters, Herkunft und Geschlecht stehen nebeneinander und geben sich die Hand.

Wärmende Kleidung für Flüchtlinge

11.11.15 / 10:37

Rund hundert AsylwerberInnen kommen derzeit wöchentlich in Vorarlberg an. Sie erhalten von der Caritas bei Bedarf eine Grundausstattung mit Kleidung und Schuhen in ihrer Größe. Möglich macht dies die große Spendenbereitschaft der Vorarlberger Bevölkerung. Sachspenden kommen direkt dort an, wo sie gute Dienste leisten!

Schauplatz Schulbrüderheim in Feldkirch:  Eine Gruppe von Asylwerbern, die erst seit wenigen Tagen in Vorarlberg leben, wird mit passenden Winterjacken, Jeans, Pullis, T-Shirts und Schuhen ausgestattet. Mit einem aufrichtigen „Danke“ verabschieden sie sich wieder. Die Flüchtlinge kommen meist nur mit dem nach Vorarlberg, was sie an ihrem Körper tragen. Die von der Vorarlberger Bevölkerung über die Sammelcontainer gespendete Kleidung ist da eine wertvolle Hilfe. „Die Kleiderspenden kommen an“, kann Bernd Klisch, Leiter der Flüchtlingshilfe, bestätigen. Die Kleidung wird fortlaufend nach Bedürftigkeit an die AsylwerberInnen verteilt. „Wir arbeiten als Caritas auch mit allen im Land tätigen Flüchtlingsbetreuungsorganisationen, wie ORS und Rotes Kreuz, zusammen und stellen Kleidung zur Verfügung.“

Mithilfe für tausende Transitflüchtlinge

Auch über die Landesgrenzen hinaus funktioniert die Zusammenarbeit sehr gut. Carla Vorarlberg unterstützt künftig auch Salzburg und die Steiermark mit Second-Hand-Kleidung. „Durch die Kleidersortierung können wir genau jene Sorten und Größen zur Verfügung stellen, die gebraucht werden.“ Basis dafür sei jedoch die tolle Spendenbereitschaft der Vorarlberger Bevölkerung. Seinen Dank möchte Bernd Klisch an dieser Stelle auch an viele engagierte Schulen, Unternehmen und Initiativen für ihre Sammelaktionen richten – sie sind wertvolle Basis für diese Form von Hilfe. Kleidungsspenden für AsylwerberInnen  sind nach wie vor sehr willkommen, besonders Winterbekleidung und Schuhe in allen Größen. Die Spenden können dabei ganz einfach in einen der über 400 Sammelcontainer von carla abgegeben werden.