Zehn Menschen - verschiedenen Alters, Herkunft und Geschlecht stehen nebeneinander und geben sich die Hand.

Secondhand – cool und trendig

20.09.16 / 12:54

Die sinnvolle Wiederverwendung von Kleidung und anderen Produkten stand ganz im Mittelpunkt des Re-Use-Tages in der Feldkircher Innenstadt. Ein Fixpunkt sind dabei zwischenzeitlich die Präsentation der Angebote sowie die Modenschau von carla.

Beim Sparkassenplatz herrschte am vergangenen Samstag sprichwörtlich Wohnzimmeratmosphäre. Gemütliche Couchmöbel und Sitzgelegenheiten von carla luden zum Verweilen ein, die Jugendlichen der Startbahn verkauften originell aufgepimpte Fahrräder und die Modenschau mit trendiger Secondhand-Mode war ein besonderes Highlight. Beim Reparaturcafé hatten schließlich BesucherInnen die Möglichkeit, ihr defektes Haushaltsgerät wieder in Stand zu setzen. Mit Rat und Tat zur Seite standen hier die Experten von carla.

„Wir wollen mit unseren Aktivitäten  aufzeigen, dass Wiederverwenden von gebrauchter Kleidung, Möbeln, Elektrogeräten und vielem mehr Sinn macht und Mehrwert bringt. Die kaputte Lieblingsjeans, der Fernseher, der nicht mehr funktioniert – in unserer Wegwerfgesellschaft werden solche Dinge allzu schnell entsorgt. Dabei geht es auch anders“, betont die Leiterin des carla Shop Feldkirch, Christine Erath. „Und gerade die Modenschau hat einmal mehr gezeigt: Second-hand-Kleidung ist absolut modisch und macht jeden Trend mit.“

Übrigens: Wer noch Inspirationen für sein Herbstoutfit sucht, ist bei carla genau richtig. Aktuelle Mode zu günstigen Preisen – vorbeischauen in den carla shops in Dornbirn, Feldkirch und Bludenz sowie in den carla Einkaufparks in Altach und Lustenau lohnt sich! Alle Infos und Adressen: www.carla-vorarlberg.at