Zehn Menschen - verschiedenen Alters, Herkunft und Geschlecht stehen nebeneinander und geben sich die Hand.

HAK Feldkirch spendet Kleidung an carla

20.06.17 / 11:14

Mehr als 3000  Tonnen Kleidung und Schuhe wurden 2016 an die Caritas Vorarlberg gespendet. Über die sinnvolle Wiederverwertung von Kleidung und anderen Produkten konnten sich die SchülerInnen einer 3. Klasse der Hak Feldkirch im Rahmen ihres Schulfaches „Projektmanagement“ selbst überzeugen. 

Den orangen Sack kennt jeder“, sagt Simona. Sie geht in die dritte Klasse der Hak Feldkirch. „Doch was mit der Gebrauchtkleiderspende passiert und welchen Mehrwert das Projekt der Caritas Vorarlberg hat, das wissen nicht viele“, sagt die Schülerin. Gemeinsam mit ihren Mitschülerinnen und Mitschülern hat sie sich mit ihrer Lehrerin Natalie Straninger im Rahmen des Unterrichtsfaches „Projektmanagement“ mit dem Arbeitsprojekt der Caritas Vorarlberg beschäftigt. Neben einer Führung durch das Kleidersortierwerk in Hohenems stand auch ein Besuch des carla Mösleparks in Altach auf dem Programm. „Hier finden Langzeitarbeitslose einen befristeten Arbeitsplatz und Unterstützung um beruflich wieder Fuß zu fassen zu können“, sagt Alejna. „Sie leisten eine tolle Arbeit, die sehr anstrengend ist.“ Die Schülerinnen und Schüler erhielten einen guten Einblick in das soziale Projekt. Zum Abschluss haben sie selber ihre Kleiderkästen ausgemistet und Kleider und Schuhe gespendet.