Zehn Menschen - verschiedenen Alters, Herkunft und Geschlecht stehen nebeneinander und geben sich die Hand.

Aussortieren mit Mehrwert

19.03.19 / 08:25

Weitergeben statt wegwerfen: Der Vorarlberger Umweltverband lädt gemeinsam mit den Gemeinden und der Caritas zu Sammeltagen – diese Woche in Rankweil und der Region Blumenegg. Denn Re-Use macht Sinn.

Fast in jedem Haushalt sind Dinge zu finden, die noch voll funktionstüchtig, aber nicht mehr in Gebrauch sind. Was für den einen unnützer Ballast ist, kann dem anderen noch gute Dienste tun. Gebrauchte, aber noch funktionsfähige Gegenstände für die Wiederverwendung sammeln statt sie zu entsorgen: Das ist „Re-Use“. Darin steckt viel Potenzial – aus ökologischer, aber auch aus sozialer und aus wirtschaftlicher Sicht.

In der kommenden Woche finden deshalb in verschiedenen Vorarlberger Gemeinden Re-Use-Sammeltage statt: Am Freitag, 29. März, von 13.30 bis 16 Uhr in Rankweil sowie am Samstag, 30. März, von 9 bis 12 Uhr im Dienstleistungszentrum Blumenegg. Gemeinsam mit der Caritas laden die Gemeinden ein, noch Brauchbares in den entsprechenden Altstoff-Sammelzentren abzugeben:

Was kann beim Sammeltag abgegeben werden?

  • Elektrogeräte gebraucht, aber noch funktionierend
  • Hausrat wie Kochtöpfe, Besteck, Geschirr- und Gläsersets
  • Dekorationsartikel wie Vasen, Schalen, Bilderrahmen, …
  • Accessoires wie Taschen, Gürtel, Modeschmuck und ähnliches

Die abgegebenen Gegenstände werden auf ihren Zustand geprüft und gereinigt, in den carla Einkaufsparks der Caritas verkauft und bereiten bei ihren neuen BesitzerInnen damit erneut Freude. Was nicht Re-Use-geeignet ist, kann am ASZ fachgerecht zu den üblichen Konditionen entsorgt werden.

Sammeltag für gebrauchte Haushaltsgegenstände

Rankweil: Freitag, 29. März, 13.30 bis 16 Uhr
Blumenegg: Samstag, 30. März, 9 bis 12 Uhr

Weitere Infos: www.carla-vorarlberg.at